Mai 2023

21Mai(Mai 21)06:0025(Mai 25)16:00Wolkenheime im Trentino und Veneto

IMG_20220706_072020 (1)

Zeit

Sonntag, 21. Mai - Donnerstag, 25. Mai

Schwierigkeit (Höhenunterschied, Gehzeit)

Leicht

Beschreibung

Wir übernachten jeweils auf 3 Berghütten in Gipfelnähe, hoch über dem Gardasee, mit atemberaubenden Tief- und Weitblicken. Sonnenauf- und Untergänge beeindrucken uns immer wieder.

  1. Tag: PKW-Anreise über Trento, durch das malerische Val Sarca nach Arco und die enge Paßstraße zum Santa Barbara Pass 1168m hinauf. Von hier erreichen wir in gut 2:30 Std. das gastliche Rifugio Marchetti 2012m am Gipfel des Mte. Stivo 2059m.
  2. Tag: Wir wechseln die Talseite und erreichen über Mori, Brentonico den Passo Canaletta mit dem Rif. Graziani 1620m. In gut einer Stunde stehen wir vor dem Rif. Altissimo di Nago 2050m, wo wir auch nächtigen. Der Monte Altissimo mit 2078m ist gleich hinterm Haus. 2000 Höhenmeter unter uns liegt der Gardasee, ein unvergesslicher Tiefblick.
  3. Tag: Auf schmaler Bergstraße schlängeln wir uns am Mte. Baldokamm entlang nach Süden, zum Cavallo di Novazza 1437m. Nach gut 2 Stunden liegt das Rif. Telegrafo 2147m vor uns. Den kurzen Anstieg zum Mte. Maggiore 2200m schaffen wir auch noch. Der Blick geht über den südlichen Teil des Gardasees, über die schemenhafte Po-Ebene bis hin zu den Höhenzügen des Apenin.
  4. Tag: Rückfahrt über Spiazi, mit Besuch des sagenhaften Felsenklosters Madonna di Corona.

Leistungen: Fahrgemeinschaften, Maut- und Spritkosten, 3 x Ü/HP im Mehrbettzimmer, Bergwanderführer,

Kosten: € 590,- für Kneipp-Mitglieder, sonst € 610,-

Anmeldung bitte bis 2. Mai

Nach oben